1. Willkommen im Forum für alle Unternehmer! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Firmengründung, Finanzen, Marketing uvm
    Information ausblenden

Ist der Einzelhandel tot?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Margit, 11 März 2014.

?

Ist der Einzelhandel tot?

  1. Ja

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Nein

    1 Stimme(n)
    20,0%
  3. Kommt auf die Umstände an

    4 Stimme(n)
    80,0%
  1. Margit

    Margit Administrator

    Ein Fotohändler aus Krefeld gibt auf:
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte...-brief-im-schaufenster-aid-1.4082722?mobile=0
    Was die Kunden und andere darüber denken:
    http://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/off-topic/243691-fotohaendler-gibt-auf.html
     
  2. SelSo

    SelSo Member

    Ich denke, das kommt sowohl auf die Umstände, als auch auf die Branche an.
    Online einzukaufen, Fotos zu bestellen, etc. ist für viele Verbraucher oft einfacher und meist auch günstiger als der Besuch im Laden. Der Einzelhandel bewährt sich vielleicht noch in Nischen, die etwa hohes Qualitätsbewusstsein ansprechen - etwa der auf hochwertige Portraits spezialisierte Fotograf oder die kleine Fachbuchhandlung mit einem besonderen antiquarischen Angebot. Eventuell auch durch die Kombination verschiedener Angebote; Buchhandlungen mit Café sind ja schon mehr oder weniger Standard, wie jetzt das Äquivalent beim Fotohändler aussehen könnte, fällt mir gerade nicht ein...
     
  3. Valerie Winter

    Valerie Winter Active Member

    Ich nahm bei der Umfrage," es kommt auf die Umstände an ", weil bei uns im Wohnort beobachte ich momentan auch, dass sehr viele Geschäfte schliessen. Die Läden welche Pleite gehen wie z.b Schlecker bei denen liegt es meines Erachtens am Fehlmanagement, das dann die Insolvenz bedeutet. Aber auch kleinere Läden wie unser K&K Lebensmittelsupermarkt war z.b selber Schuld, da er mit jedem Grundnahrungsmittel mindestens 50 Cent teurer ar als die anderen Supermärkte. Mit dem (T)euro muss der Kunde eben auch mehr auf den Preis schauen und dann geht sowas gar nicht. Ein weiterer Grund für Schliessungen kann auch schlechter Kundeservice sein, wie z.b Unfreundlichkeit, lange Schlangen anden kassen, wegen zuwenig Personal und andere Dinge.

    Heute ist es sicher schwer bei all der Konkurrenz und den Rahmenbedingungen einen Laden erfolgreich zu führen, das verstehe ich auch, aber einiges kann man selber als Ladeninhaber auch tun um zu "überleben" finde ich. ;)
     
  4. Markoe

    Markoe Member

    Ja das kommt schon auch auf die Umstände an.Ich glaube aber das der Einzelhandel schon Zukunft hat.
     
  5. Detlef-M

    Detlef-M Member

    Denke dass der Einzelhandel auf jeden Fall eine Zukunft hat - aber sie wird ganz anders aussehen als bisher. Ich sehe da eine zunehmende Verquickung von Online- und Offlinehandel. Vermutlich werden auch immer mehr digitale Hilfsmittel in die Filialen einziehen - sowohl für das Personal wie auch für den Kunden.
     
  6. Valerie Winter

    Valerie Winter Active Member

    Ich sage auch, dass der Einzelhandel Zukunft hat, denn nicht jeder erledigt seine Einkäufe via Internet, vor allem ältere Bürger möchten gerne noch "anfassen" dürfen, bevor sie kaufen. Auch die Shopping-Mädels, bei denen das Einkaufen auch gesellschafts-bringend ist, bringen viele Umsätze ein, wie z.b in Schuhläden usw.
     
  7. Peterhalik

    Peterhalik Member

    Sieht schlecht aus für Einzelhandel
     
  8. Valerie Winter

    Valerie Winter Active Member

    Magst du begründen, warum du das denkst?
     
    SaschaNeh gefällt das.
  9. SaschaNeh

    SaschaNeh Active Member

    das problem ist das sich viele leute beraten lassen und dann im internet kaufen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden