1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Unternehmer! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Firmengründung, Finanzen, Marketing uvm

Werbung im esoterischen Bereich

Dieses Thema im Forum "Verkauf, Marketing, Werbung" wurde erstellt von Meja, 5 Februar 2006.

  1. Meja

    Meja New Member

    Wie "promotet" man jemanden / ein Beraterportal?

    Interessieren täten mich gerade zwei Bereiche :

    Zum einen : Kunden finden für eine Reiki-meisterin, die noch nicht wirklich bekannt ist und richtig Geld um sich auch "richtige" Werbung leisten zu können steckt nicht im Budget.


    Zum anderen :
    Ein Beraterportal, das sich auf Kartenlegen beschränkt und meiner Meinung nach noch viel mehr Werbung bräuchte um richtig aus den roten Zahlen zu kommen. Also auch kein grossartiges Budget, aber ein netter Gedanke dahinter. Gehört mir nicht, ich arbeite bloss dafür. Ich suche noch offline-Ideen.

    Also kurzum, gute Offline-Werbung für wenig Geld? Ist eigentlich blöd, Werbung kostet halt, aber wenn man das Budget eben nicht hat und aber trotzdem was erreichen möchte, muss es doch auch Wege geben?
     
  2. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Wenn absolut kein Geld für Onlinewerbung vorhanden ist würde ich es bei Dienstleistungen einfach auf lokaler Ebene versuchen, also ganz klassisch mit Inseraten in der Zeitung.

    Auch interessant kann sog. Guerilla-Marketing sein, also Marketing für das kleine Budget. Sieh Dir z.B. mal das Buch
    Die 100 besten Guerilla- Marketing- Ideen
    an...
     
  3. ChrisTina

    ChrisTina Member

    Wieso eigentlich Offline-Werbung für ein Beraterportal? Was genau erwartest du dir / erwartet ihr euch davon?

    Also Offline fällt mir nur ein - Folder in Cafes und Lokalen oder so - aber ob dort Reiki oder Kartenlegeportale *gesucht* werden ist eher zweifelhaft - mehr Erfolg hättest wahrscheinlich in Esoterikgeschäften - falls es dort nicht *untergeht* auf Grund des meist massenhaften Angebotes.
     
  4. Meja

    Meja New Member

    Einfach um mehr Kunden zu bekommen. Bei Questico zum Beispiel kann man ja auch ohne Internetanschluss die Berater dort anrufen. Ich denke, wenn die Besitzerin offline noch ein wenig Werbung machen würde für ihr Portal, vielleicht würde sie einen weiteren Kreis ansprechen. An Esoterik-Geschäfte hab ich auch schon gedacht. Für einen anderen Reiki-meister hab ich auch mal in Geschäften/Lokalen Flyer abgelegt, da hat er auch ein paar Interessenten gefunden.

    Das Buch mit dem kleinen Budget sieht übrigens sehr interessant aus. Werde es mal bestellen. Danke für den Tipp.
     
  5. Katze

    Katze Member

    AW: Werbung im esoterischen Bereich

    Hallo Meja,

    bist du schon weitergekommen?

    Ich denke, Werbung bleibt Werbung, egal welches Produkt.

    Das Wichtigste sind die Analysen:

    Eigenschaften der bestehenden Kunden
    Potential im Allgemeinen
    Wo und wer sind meine potentiellen Kunden
    Welches Budget steht mir zur Verfügung
    Gibt es "befreundete" Unternehmen, wo ich meine Werbung (kostenlos) platzieren kann.

    Daraus soll eine Marketingkonzept entstehen.
     
  6. kiki42

    kiki42 New Member

    AW: Werbung im esoterischen Bereich

    Hallo,ich lege ja auch Karten und arbeite mit Reiki.Die Kunden laufen mir auch noch nicht die Türe ein .Aber ich glaube als erste brauch man etwas Geduld.
    Versuche deine Visittenkarten ,Werbung überall auszulegen wo man es darf ,Vielleicht kennen Freunde ,Bekannte auch wiederum Leute die sich mal gerne in die Karten schauen lassen ,oder auch mal gerne eine Reikibehandlung machen möchten.Ich würd auch die Preise zum Anfang nicht zu hoch schrauben .Versuche es doch mal vielleicht kannst du auch mit einem Heilpraktiker zusammenarbeiten ,oder er kann dich weitervermitteln .
    LG kiki
     
  7. Thunder

    Thunder New Member

    Also ich finde Werbung sehr wichtig.
    egal ob es jez nur ein Produkt eine Webseite oder ein Unternehmen ist.

    allerdings darf man den klassischen Mix nicht vergessen, Mach auf dich aufmerksam mittels Flyer, Anzeigen, Print etc. wie es zum beispiel der Keller-Verlag anbietet. Oder auch nur Annoncen in Zeitungen und Zeitschriften können schon mal helfen. Für Webseiten: Das gepaart mit einer Guten SEO kann dir guten Traffic und auch Kunden bringen.

    Es gibt natürlich auch außergewöhnlicher Methoden auf sich aufmerksam zu machen. Da sind der Fantasie keine grenzen gesetzt. :) je einfallsreicher desto besser.
    schöne grüße
     
  8. Paski80

    Paski80 New Member


    Exakt so sollte man mit Werbung anfangen. Das bringt viel mehr als direkt einfach auf Flyer, Anzeigen, oder SEO loszugehen. Bzw., ohne ein paar Grund-legende Fragen, kann Werbung einfach rausgeworfenes Geld sein, oder sogar schädigend sein.
     
  9. Madeira

    Madeira New Member

    Werbung ist heute anders. Es hängt von der eigenen Persönlichkeit und den persönlichen Stärken genau so ab, wie vom Unternehmen selbst. Das oder die Produkte oder Dienstleistungen sollten klar zum Ausdruck gebracht werden, aus dem Blickwinkel, wie es dem Klienten nutzen kann. Was kann zum Beispiel als Geschenk angeboten werden? Wie sehen die Menschen aus, die ich gerne ansprechen möchte? Die Zielgruppe muss zu einem passen.
    Zum Thema kostenlos werben kann ich mir vorstellen, einen kleinen, feinen Infoabend anzubieten zum Thema: Glück, Freude oder Harmonie, eine kleine Meditations-Reise einbauen, da haben die Interessanten ein schönes Erlebnis. Das kommt sicher an. :)
     
  10. Hut-Ab

    Hut-Ab New Member

    Reiki-Meisterin: Ich würde einmal Redaktionen anrufen, ob sie nicht Interesse hätten, ein Interview mit dir zu führen, so kommst du vielleicht schon einmal in lokale Zeitungen.

    Kartenlegen: man müsste erst einmal wissen, ob "Offline-Werbung" der richtige Kanal ist. Kommen deine Kunden denn aus dem unmittelbaren Umfeld? Wie haben Sie davon erfahren? Zeitung, Internet etc?
    Erst dann kann man - wie meine Vorredner ja bereits sagten - den Kanal festlegen.
    Z.b. wirst du nicht jeden mit Smartphone-Werbung erreichen und auch nicht jeden mit Facebook-Werbung - schlichtweg, weil es nicht jeder nutzt.

    Viel Erfolg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen