1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Unternehmer! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Firmengründung, Finanzen, Marketing uvm

Unternehmenssteuerreform

Dieses Thema im Forum "Finanzen, Steuern, Rechtliches" wurde erstellt von 4runner, 14 November 2007.

  1. 4runner

    4runner New Member

    Ich hab man ne Frage dazu

    "Hinzurechnungen: 65 Prozent der Finanzierungsanteile von Miete, Pacht und Leasingraten werden zur Bemessungsgrundlage herangezogen. Davon werden 25 Prozent dieser Finanzierungsanteile der Steuerbasis zugeschlagen. Dies bedeutet, dass letzlich 16,25 Prozent der über dem Freibetrag liegenden "Mietzahlungen" der Gewerbeertragsteuer unterworfen werden. Es gibt einen Freibetrag für alle Zinsen und Finanzierungsanteile in Höhe von 100.000 Euro."

    Seh ich das richtig, dass wenn ich ich mit meinen Mieten (Maschinen und Hallenmiete) pro Jahr unter den 100.000 € bleibe nix unterworfen wird?

    Grüße

    4runner
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Member

    AW: Unternehmenssteuerreform

    [​IMG]
     
  3. 4runner

    4runner New Member

Diese Seite empfehlen