1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Unternehmer! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Firmengründung, Finanzen, Marketing uvm

Start mit Onlineshop: Steuern? Rechtliches?

Dieses Thema im Forum "Finanzen, Steuern, Rechtliches" wurde erstellt von joebailys, 8 März 2007.

  1. joebailys

    joebailys New Member

    Hallo ihr :),

    Also ich spiele so mit dem Gedanken einen kleinen Onlineshop zu eröffnen usw.
    So, da ich das aber eigentlich erstmal nur so "nebenbei" machen möchte stellt sich mir die Frage, wie sieht das ganze so rechtlich aus ? Und wie sieht das bei mir dann mit den Steuer aus ? Kann ich überhaupt so einen Onlineshop betreiben ohne irgendwie im Handelsregister etc eingetragen zu sein ?
    Eine andere Frage wäre noch, ist es möglich bei Großhändler einzukaufen ohne eingetragen zu sein etc ? warscheinlich nicht oder ?
    Also wie gesagt, ich spiele nur mit dem Gedanken aber ersteinmal, müsste ich eben wissen ob so etwas geht, sonst brauch ich mir ja nicht weiter Gedanken zu machen *g* =)
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Member

    AW: Neu und gleich die erste Frage =)

    Bist du aus Österreich oder Deutschland?
     
  3. joebailys

    joebailys New Member

    AW: Neu und gleich die erste Frage =)

    Sorry, hatte ich ganz vergessen !

    Ich komme aus Deutschland !
     
  4. ChrisTina

    ChrisTina Member

    AW: Neu und gleich die erste Frage =)

    Dann muss ich leider passen.

    In Österreich hättest nen Handelsgewerbeschein gebraucht, Deutschland hab ich keine Ahnung, wie die gesetze so sind.

    Und ob du im Großhandel einkaufen kannst findest meist auf den jeweiligen Seiten der Großhändler, aber meist wollen die auch nen Beleg, dass du ein Gewerbe hast.
     
  5. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    AW: Start mit Onlineshop: Steuern? Rechtliches?

    Das mindeste was ein Großhändler von Dir will ist ein Gewerbeschein.
    Je nach Branche bekommst Du aber bei den Großhändlern als kleiner Gewerbetreibender Preise, mit denen Du niemals mit anderen Onlineshops mithalten kannst. Ich würde mich also im Vorhinein sehr gut über Preisniveau und Quellen informieren...
     
  6. joebailys

    joebailys New Member

    AW: Start mit Onlineshop: Steuern? Rechtliches?

    Ja das dachte ich mir schon!

    Und wie sieht das ganze Rechtich aus ? Oder mit Steuern ? Kennt sich da jemand aus ?
     
  7. joebailys

    joebailys New Member

    AW: Start mit Onlineshop: Steuern? Rechtliches?

    kann mein post über mir leider nicht mehr bearbeiten !

    Kann man sich zu einem Gewerbe anmelden, wofür man nichts zahlen muss ? Praktisch mal zum "ausprobieren" ob es läuft etc ?
     
  8. lichtbruecke

    lichtbruecke Guest

    AW: Start mit Onlineshop: Steuern? Rechtliches?

    Hallo joebailys

    In Österreich gilt: Gewerbeschein lösen = Zwangsmitgliedschaft (Kammerumlage ist zu bezahlen) und gleichzeitig die Zwangsversicherung bei der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (sofern man nicht durch Hauptberuf o.Ä. bei einer anderen Anstalt seine Beiträge zahlt) = teuer.

    Soviel ich weiss, gibt es auch in DE die Zwangsmitgliedschaft bei der IHK. Warum fragst du nicht einfach dort nach? Dort sitzen kompetente Leute, und du erhältst die Auskünfte aus erster Hand.

    Liebe Grüsse

    lichtbrücke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen