1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Unternehmer! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Firmengründung, Finanzen, Marketing uvm

Sozialversicherung?

Dieses Thema im Forum "Finanzen, Steuern, Rechtliches" wurde erstellt von star, 8 August 2007.

  1. star

    star New Member

    Hallo, bin neu hier und habe gleich ein paar Fragen zur Sozialversicherung.:eek:

    Kleinunternehmerregelung
    Einzelunternehmer können sich von der Kranken- und Pensionsversicherung befreien lassen. Auf Antrag können sich Kleingewerbetreibende (Einzelunternehmer, deren jährlicher Gewinn den Betrag von € 4.093,92 und deren jährlicher Umsatz (ab 2007) den Betrag von € 30.000,-- nicht übersteigt) von der Pflichtversicherung befreien lassen. Die Unfallversicherung (€ 89,76 jährlich) ist jedoch trotzdem zu entrichten.



    Sich von der GSV befreien lassen - ist es dasselbe wie sich beim Ehepartner mitversichern lassen?:confused:

    Weil - befreien lassen können sich nur Personen, die in den letzten 5 Jahren bei der Gewerblichen nicht pflichtversichert waren.

    Vielen Dank und liebe Grüsse

    star
     
  2. star

    star New Member

    AW: Sozialversicherung?

    Noch eine frage, wenn ich ein gewerbe nebenberuflich mache, muß ich dann doppelt Sozialversicherung einzahlen?
     
  3. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    AW: Sozialversicherung?

    Bei so einer heiklen Frage (und da geht es potentiell um viel Geld!) würde ich mich nicht auf die Antwort von Dritten verlassen sondern bei der Versicherung selbst anrufen und Dich unverbindlich beraten lassen - ist kostenlos.
     
  4. star

    star New Member

    AW: Sozialversicherung?

    @Walter

    Danke, habe ich eh vor, dachte mir, vielleicht war schon jemand mal in derselben Situation und hat eventuell vorab Infos.

    Danke und liebe Grüsse :)
     
  5. Stefan

    Stefan New Member

    AW: Sozialversicherung?

    Hallo Star,

    eine Befreiung der Sozialversicherung ist gänzlich eigentlich in Deutschland unmöglich.

    Die Möglichkeit besteht nur, wenn du hauptberuflich ein Angestelltenverhältnis führst und nebenberuflich einer selbstständigen Tätigkeit nachgehst.
    Die nebenberufliche Selbstständigkeit wird automatisch durch das Finanzamt bestimmt.
    Fazit1 : Du darfst nicht mehr Geld mit deiner nebenberuflichen Selbstständigkeit verdienen als in deiner hauptberuflichen Angestelltentätigkeit.
    Fazit2 : Du darfst über einen bestimmten Regelsatz ( Einkommensgröße ) nicht hinauskommen.
    Dieser ist jedoch Regional unterschiedlich.
    Ein Steuerberater kann dir genau Auskünfte geben.
     
  6. Stefan

    Stefan New Member

    AW: Sozialversicherung?

    Doppelte Sozialversicherung mußt du jedoch auf keinen Fall zahlen.

    Sorry hatte ich vergessen zu schreiben.
     
  7. Sahaja

    Sahaja New Member

    AW: Sozialversicherung?

    Hallo Ihr Lieben,

    ich lese das alles hier mit grossem Interesse und danke Euch für die tollen Infos!
    Stefan schrieb:

    Fazit1 : Du darfst nicht mehr Geld mit deiner nebenberuflichen Selbstständigkeit verdienen als in deiner hauptberuflichen Angestelltentätigkeit.
    Fazit2 : Du darfst über einen bestimmten Regelsatz ( Einkommensgröße ) nicht hinauskommen.


    Meine Frage: was geschieht, wenn ich mit meiner 'nebenberuflichen' Selbständigkeit MEHR verdiene, als mit der Angestelltentätigkeit?
    Und wenn ich die Einkommensgrösse (Regelsatz) überschreite????

    vielen Dank, mit lieben Grüssen
    Isabella
     
  8. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    AW: Sozialversicherung?

    Bitte unbedingt immer dazu schreiben, um was für ein Land es geht. Das hier ist ein überregionales Forum mit Besuchern aus Deutschland, Österreich, Schweiz etc.... Sonst sind alle Infos wertlos.
     

Diese Seite empfehlen