1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Unternehmer! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Firmengründung, Finanzen, Marketing uvm

Selbstständig + Minijob + Studium

Dieses Thema im Forum "Finanzen, Steuern, Rechtliches" wurde erstellt von jojo138, 28 März 2017.

  1. jojo138

    jojo138 New Member

    Durch ein Angebot eines Tutoriums als Minijob, also auf 450€-Basis, hätte ich eine Frage bezüglich der Ausübung dieser Tätigkeit neben Selbstständigkeit und Studium.

    Ist es steuerrechtlich in Ordnung diese Kombination auszuüben, ohne mit großen steuerlichen Abzügen zu rechnen ?
    Wird hierbei die familiäre Krankenversicherung und/oder das Kindergeld gekappt?
    Und falls eins dieser oder beide gekappt werden sollten, ist es möglich diese wieder zurückzubekommen, nachdem man dem Minijob nicht mehr ausübt ?
    Krankenversicherung hatte ich gelesen, muss man ca. ab 400€ selbst zahlen, gilt diese Grenze auch bei Selbstständigkeit + Minijob ?
    Gibt es hier für Studenten besondere Regelungen, die man zu beachten hat ?

    In meiner Selbstständigkeit verdiene ich ca. 300 - 400 € im Monat (nicht darüber hinaus), weshalb dies unter die Kleinunternehmer-Regelung fällt.
    Bei den Arbeitsstunden komme ich selbst mit dem Minijob nicht über 20 Stunden pro Woche. (Dies hatte ich schon öfters als Grenze gelesen, bis wohin man Kindergeld weiterhin bekommt)

    Die Selbstständigkeit führe ich schon seit knapp 1 Jahr aus.


    Ich hoffe es ist in Ordnung, dass ich hier einfach ins blaue Frage.

    Vielen herzlichen Dank im Voraus für Eure Antworten.
     
  2. Markoe

    Markoe New Member

    hört sich nicht schlecht an aber man sollte sich nicht übernehmen :)
     
  3. PhilK

    PhilK New Member

    Bei deinem Verdienst sollte das keine Probleme geben. Soviel wie du momentan schon arbeitest halte ich es für sinnvoll wenn du eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt. Gerade wenn du die in jungen Jahren abschließt wirst du die günstig bekommen und eine hohe Berufsunfähigkeitsrente kassieren.
    Ansonsten kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen pass auf dass du dich nicht übernimmst, sonst hast du schneller Burnout als dir lieb ist hihi:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen