1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Unternehmer! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Firmengründung, Finanzen, Marketing uvm

Pressearbeit- Ein Muß für jeden Unternehmer

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Ralf List PR, 18 Juni 2007.

  1. Ralf List PR

    Ralf List PR New Member

    Hallo Zusammen,
    Presse und Öffentlichkeitsarbeit ist für jeden Unternehmer extrem wichtig. Ich betreibe eine PR-Agentur auf Erfolgsbasis, heißt: Erst nach einer Veröffentlichung erhalte ich ein Honorar. Für alle, die noch keine Erfahrung mit Pressearbeit haben, habe ich einen Leitfaden erstellt, der eine kleine Hilfestellung geben soll:

    EINE INFORMATION DER AGENTUR: Ralf List PR-Pressearbeit auf Erfolgsbasis


    Was macht PR aus?
    - Glaubwürdigkeit
    - Nachhaltigkeit
    - Effizienz (Kosten-Nutzen-Relation)
    - Flexibilität (Tagesaktualität möglich)
    Zentraler Nutzen:
    - Selbstläufer, PR fließt in die Argumentation der Zielindividuen ein. Diese tragen PR-Botschaften weiter und verbreiten Orientierungswissen.

    Zum Vergleich:
    Unternehmen in Deutschland nutzen
    - Public Relations (PR) zu ca. 60%
    - Online-Präsenz zu ca. 58.%
    - Klassische Werbung ca. 44%
    - Direktwerbung etwa 38%
    - Verkaufsförderung ca. 24%

    PR nutzt etwa gleiche Wissensgrundlagen wie Werbung, setzt diese aber anders um. Wie in der Werbung steht die Vermittlung des Nutzens im Vordergrund. Werbung versucht diesen eher symbolisch und plakativ zu vermitteln, PR setzt auf attraktive Information.

    Dabei steht im Vordergrund
    - habe ich Neues zu vermitteln?
    - gibt es etwas Außergewöhnliches?
    - bin ich relevant für meine Zielgruppen (ggf. Splitting)
    - können meine Zielgruppen meine Informationen auch umsetzen
    (Nicht vergessen: Auch die Redaktionen gehören in die Zielgruppenbetrachtung!)
    - Optimal habe ich einen USP (Alleinstellungswert) zu vermitteln.
    (Diesen auszuformulieren ist eine Kunst für sich)

    Zum Schreibstil (ich betrachte hier die Printmedien):
    - Konstruktive Wortfindung
    - Konkrete Inhalte, keine "Vernebelungen"
    - Zahlen, Daten, Fakten
    - Anregungen; illustrative Ergänzungen (Metaphern, Vergleiche)
    - Phantasievolle Wortwahl
    - Kurze, prägnante Sätze statt Satzschlangen

    wobei wir auf folgendes achten:
    - Ihre Ziele im Marketing nicht zu verlassen
    - die Sprache der Medien aufzugreifen
    - persönliche Redaktionskontakte herzustellen
    - Qualität zu berücksichtigen
    (Professionelle Fotos; pressegerechte Aufmachung der Informationen/Mappe)

    sowie Grundregeln berücksichtigen wie
    - Griffige Headline
    - Kurzer Einstiegstext, der zum Weiterlesen anregt
    - Zwei bis drei Abschnitte Kerntext
    - Maximal 1 DIN A4 Seite Text; eventuell aus zugsweisen Kurztext dazu
    - Bilder genau zuordnen mit Bildtext
    - Keine Selbstbeweihräucherungen

    Vor allem: Nachfassen!
    Wir bleiben mit den Redaktionen im Kontakt.
    Wir sprechen über den Redaktionsplan; Ihr Thema passt vielleicht zu einem anderen Zeitpunkt besser, als zunächst von Ihnen gewünscht.
    Vielleicht laden Sie auch zu einer Pressekonferenz in Ihr Unternehmen oder auf Ihren Messestand ein?

    Es wünscht Ihnen allzeit gute PRESSE, Ihr

    Ralf List
     
  2. Katze

    Katze Member

    AW: Pressearbeit- Ein Muß für jeden Unternehmer

    Hallo Ralf,

    hast du sehr gut, prägnant und treffend beschrieben!

    Darf ich dir auch einen Tipp geben? Gib deine HP an!

    Wünsche dir gute Aufträge!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen