1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Unternehmer! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Firmengründung, Finanzen, Marketing uvm

Notaranderkonto etc.

Dieses Thema im Forum "Finanzen, Steuern, Rechtliches" wurde erstellt von Berlinliebhaber, 31 Januar 2017.

  1. Berlinliebhaber

    Berlinliebhaber New Member

    Hallo liebe Mitglieder des Forums,

    ich plane ein neues Projekt.
    Alles beginnt mit einer Ideenpräsentation
    auf einer Website.
    So weit existiert dann noch kein Unternehmen.
    Noch vor Gründung einer Kapitalgesellschaft
    möchte ich auf meiner geplanten Website eine
    Spendenmöglichkeit (für diese Idee) angeben.
    Das Spendengeld (falls vorhanden) soll
    idealerweise auf ein Notaranderkonto geleitet
    werden und zweckdienlich dazu benutzt werden,
    um eine Kapitalgesellschaft (zum Beispiel eine Limited)
    zu gründen.

    1. Frage: Geht das rein rechtlich?

    2. Frage: Wie sieht es mit einer Versteuerung des Spendengeldes
    aus? Wo doch am Anfang noch kein Rechtskörper (kein Unternehmen)
    besteht. Können eventuell anfallende Steuern auf einen späteren Zeitpunkt
    (also die Gründung der Limited oder der GmbH) geschoben werden?

    Vielen Dank vorab für alle sinnvollen Hinweise!

    Herzliche Grüße

    Dieter
     

Diese Seite empfehlen