1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Unternehmer! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Firmengründung, Finanzen, Marketing uvm

Kaffee per Webshop verkaufen

Dieses Thema im Forum "Firmengründung" wurde erstellt von durst, 21 April 2011.

  1. durst

    durst New Member

    hallo erstmal an alle!
    vielleicht könnt ihr mir helfen, bzw. paar tipps geben...

    mein vorhaben (bzw. spiele ich mit dem gedanken) kaffee zu verkaufen und das per webshop. also verschiedene sorten (ganze bohnen oder vorgemahlene bohnen aber immer sehr frisch) und dazu paar accessesories. also die idee ist nicht neu:
    http://www.blackpiratecoffeecrew.de/
    http://www.mybeans.com/
    http://www.sonntagmorgen.com/
    .
    .
    .

    aber hier in meinem land gibt es (leider) noch keinen shop oder ähnliches im web. ich würde also gerne so ein shop betreiben, habe etwas startkapital, habe lust und zeit... doch viele fragen stehen mir noch offen...

    - ob es sich lohnt? kann man es irgendwie selber ausrechnen? oder muss man dafür eine agentur beauftragen? weil konkurenz ist wohl hier eher rarr aber es ist halt die frage ob etwas besserer/frischer kaffee der etwas teurer ist als ein supermarkt kaffee sich durchsetzen wird. aber vielleicht ist ja die devise einfach ausprobieren?

    - woher den kaffee und das equickment besorgen? weil ganz einfach im üblichen handel dies zu besorgen würde sich nicht lohnen... aber wo würde denn meine anlaufstelle sein? wie würdet ihr vorgehen? wisst ihr vielleicht adressen oder anlaufstellen in deutschland (oder anderswo) wo man sich wenden sollte bzw. informieren könnte?

    - werbung: also die frage ist ja, wo würde man werbung schalten und wieviel am anfang? würde es reichen am anfang eher kostengünstig in socialnetworks wie facebook, twitter aber auch themenverwandte blogs und foren werbung zu schalten oder etwas mehr geld in werbung investieren wie auf verschiedene webportale?

    internet seite/shop: würde hier aufjeden fall eine firma/agentur angagieren die einen professionellen webshop erstellt, weil ich ja die sachen nur per webshop verkaufen will und am anfang ist ja professionalität wichtig damit man vertrauen (besnonder am anfang) gewinnt...
    man könnte es ja auch selber machen also einen webshop ja selber erstellen weil es ja heutzutage viele softwares gibt die einem da helfen würden aber glaube das wäre nicht der richtige weg...
     
  2. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Soviel ich weiss ist Kaffee ein hochrentables Geschäft aber Marketing dürfte da 99% des Erfolgs ausmachen.
    Ist Dein Budget dafür wirklich gross genug? Hat man als kleiner da wirklich eine Chance? Oder hast Du eine geniale Marketeingidee, irgendwas virales das wirklich einschlägt?
     
  3. MMorld

    MMorld New Member

    ich wollte selbst mal Barrist werden mit meinem eigenem Kaffee das Top Standard und aus top Produkte der Arabische Afrikanischen Region stammen ich hätte da Kontakte ..
     
  4. InfoService

    InfoService New Member

    mmmh, na du hast ja viele fragen ... wenn du nicht mal weißt, wo du den kaffee her bekommst, wirds schwierig.
    meist basiert ein online-shop ja darauf, dass man günstige bezugsquellen hat. man kann dir hier ja kein vollständiges konzept vorlegen mit bezugsquellen, also wenn das so einfach wäre ... :D

    überleg dir mal ein alleinstellungsmerkmal und schau nach qualitativ hochwertigen kaffee und deren bezugsquellen, wahrscheinlich direkt beim hersteller, sonst wirds nix. man sollte auch immer ein sahnebonbon haben, dass es nur bei dir gibt.

    marketing und werbung ist natürlich sehr wichtig und da gibt es ebenfalls viele wege die mehr oder weniger erfolgreich sind. diese sind jedenfalls abhängig von verschiedenen faktoren, ein ganz wichtiger: Budget ;)

    Die frei verfügbaren Online Shops (kostenfreie) sind nicht zu empfehlen, da diese logischerweise nicht mehr weiterentwickelt werden. Da kann man auf ein kostenpflichtiges zurückgreifen, meist muss man das aber immer anpassen und da kommt wieder der Profi ins Spiel. Wenn das Budget passt, kann man es direkt vom Profi erstellen lassen, dann hat man es direkt so wie man will.
     
  5. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Den Satz musst Du mir mal logisch erklären.... :)
     
  6. JohnGalt

    JohnGalt New Member

    Dass es schon Wettbewerber gibt ist eigentlich ein gutes Zeichen. Das bedeutet, dass zumindest schon einmal ein Markt da ist. Was Du jetzt tun müsstest ist zu schauen wie Du Dich von den bestehenden Wettbewerbern abheben kannst. Was könntest Du besser machen? Vielleicht kannst Du auch etwas reduzieren und Dich nur auf ein Produkt/Dienstleistung fokusieren...
    Bevor Du aber irgendetwas baust, würde ich den Bedarf über die jeweiligen Marketingkanäle abtesten, die die Zielgruppe verwendet. Bevor Du das machst, müsste aber schon definiert sein, mit welchen Angebot Du Dich von den Wettbewerbern abheben willst..
     
  7. Paski80

    Paski80 New Member

    Man denke nur an Aldis Kapselsystem.

    @durst: nehme dir doch ein Beispiel hieran: kaffeekapsel.org und versuche noch ein direkt-shop einzubauen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23 November 2013
  8. Goldboss

    Goldboss New Member

    kaffekapsel.org hat aber keinen eigenen Shop drin, sondern nur ein Link zu Amazon.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30 November 2013
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen