1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Unternehmer! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Firmengründung, Finanzen, Marketing uvm

Firmengründung - Was muss ich tun?

Dieses Thema im Forum "Firmengründung" wurde erstellt von NW-Beschriftung, 29 August 2014.

  1. NW-Beschriftung

    NW-Beschriftung New Member

    Hallo an alle mein Name ist Norbert.

    Ich Arbeite Hauptberuflich bei der Gemeinde Wien also Beamter.
    Jetzt will ich mir aber ein zweites Standbein aufbauen. Mit Autobeschriftungen

    Jetzt meine Frage wie gehe ich es an was brauche ich und was muss ich tun?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2014
  2. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Eine kurze Stichwortliste:

    Das sind Pflichttermine die auch mit Fristen belegt sind, üblicherweise maximal ein Monat, ich würde es aber sofort erledigen. Manche der Dinge gehen mittlerweile auch online.

    Und lass Dich dringend kompetent beraten, vor allem was die Seite der Steuer und der Sozialversicherung angeht - viele gehen da blauäugig rein und bekommen dann die dicke Rechnung (im wahrsten Sinne des Wortes) präsentiert.

    Noch viel wichtiger ist aber, dass Du Dir vorher überlegt hast, was Du eigentlich machen willst und wie Du das umsetzen willst. Damit meine ich nicht einen Ein-Satz-Plan wie "ich will Beschriftungen anbieten!"
     
  3. NW-Beschriftung

    NW-Beschriftung New Member

    Danke für die Antwort.
    Habe jetzt ein paar sachen gelesen. Ich finde das ein Kleinunternehmen nicht so gut ist da ich als Kleinunternehmer ja keine Mwst. verrechnen darf werden auch viele Firmen bei mir nichts kaufen da sie ja die Steuer nicht abschreiben können. und als Kleinunternehmer bin ich ja auch nicht im Handelsregiester eingetragen.

    Oder was sagt ihr zu meinen zweifel
     
  4. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Das Handelsregister hat damit erstmal gar nichts zu tun. In Österreich gilt rein die 30.000 EUR Grenze, wenn Du darunter bist kannst Du Dir aussuchen, ob Du Ust verrechnest oder nicht (Optierung).

    Wenn Du nur Endverbraucher als Kunden hast und Dein zu erwartender Umsatz gering ist, dann zahlt sich diese Kleinunternehmerregelung für Dich aus weil Du um 20% billiger bist als der Markt, der Gesamtpreis enthält dann ja keine Ust. Wenn Du hingegen nur Unternehmer als Kunden bedienst dann ist die Mehrwertsteuer ohnehin egal, sie ist für den Unternehmer ja nur ein Durchläufer - in diesem Fall würde ich auf Mehrwertsteuer optieren damit Du Dir dir Vorsteuer bei Deinen Wareneinkäufen zurückholen kannst.
     
  5. NW-Beschriftung

    NW-Beschriftung New Member

    So Montag habe ich Termin bei der WKO
    Kennt wer eine Bank was gut ist und ein Konto hergibt was nichts kostet.
    Will dann die einnahmen auf ein Extra Konto haben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3 September 2014
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen