1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Unternehmer! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Firmengründung, Finanzen, Marketing uvm

Buchhaltung extern - wieviel kostet das?

Dieses Thema im Forum "Finanzen, Steuern, Rechtliches" wurde erstellt von Walter, 25 Februar 2007.

  1. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Mit wieviel muss man denn ca. rechnen wenn man a) seine Buchhaltung komplett ausser haus gibt (ohne Lohnabrechnung) oder b) nur die Jahresabschlüsse machen lässt?
    Mir ist klar dass das von einigen Faktoren abhängt aber grobe Richtwerte von/bis als Anhaltspunkt wären nett...
     
  2. lara999

    lara999 New Member

    AW: Buchhaltung extern - wieviel kostet das?

    Selbst grobe Angaben sind hier schwierig, weil die Gebühren des Stbs. sich nach dem Umsatz und seiner Arbeit richten, meistens ab 50 Euro aufwärts. Der Stundensatz läßt sich beim Stb. erfragen, allerdings sagt das u. U. auch noch nichts über die Gebühr, da er nach dem Gebührenrahmen abrechnen „darf“ und der richtet sich nach dem Gegenstandswert.

    Mein Vorschlag:
    Aus dem "Pool" der Vorschläge von Verwandten, Bekannten, Geschäftspartnern, etc. 2-3 Berater aussuchen und in einem persönlichen Gespräch informieren und ggf. ein Angebot anfordern.
     
  3. ChrisTina

    ChrisTina Member

    AW: Buchhaltung extern - wieviel kostet das?

    Hi Walter,

    also ich hab ne Zeit lang den Jahresabschluss vom Steuerberater machen lassen - das war so um 1995 an die ÖS 3.000,-- und haben sich gesteigert auf an die € 750 für das Jahr 2004 richtet sich irgendwie nach dem Umsatz - der Jahresabschluß meines mannes lag im letzten Jahr bei knapp über € 500,--

    Das war aber auch irgendwie *sauteuer*, was mir allerdings über 10 Jahre nicht bewusst war, da ich keinen Vergleich hatte. Als ich diesen Vergleich zu-fällig bekam - und noch dazu die Frage gestellt wurde *wozu brauchst du überhaupt Hilfe?* hab ich mich dann ne Woche hingesetzt und mach seither auch den Abschluß selbst.

    Für die gemeinsam gesparten € 1.200,-- kann ich mich ein Monat *auf die faule Haut legen und mit der Seele baumeln*.

    Die Idee mit Bekannten find ich eine gute - bzw. gibt sicher auch bei euch selbständige Buchhalter und solang due E/A-Rechnung hast, macht dir der alles fix und fertig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen